Unsere Lichtsysteme für den modernen Gartenbau

Die LED-Beleuchtung bietet zahlreiche Vorteile für den Gartenbau, zum Beispiel höhere Erträge, frühere Blütenbildung, schnellere Bewurzelung/Keimung, bessere Kontrolle des Pflanzenwachstums
und eine wirtschaftlichere Platzausnutzung. Darüber hinaus ist die LED-Beleuchtung überaus energieeffizient, so dass die Anbaubetriebe ihren Strombedarf insbesondere in den Spitzenverbrauchszeiten im Herbst und Winter deutlich reduzieren können.

Licht ist für das Pflanzenwachstum unerlässlich und natürliches Sonnenlicht ist unsere größte und günstigste Lichtquelle. Die verfügbare Menge reicht jedoch nicht immer für die Pflanzenanzucht aus. Aus diesem Grunde hat sich der Einsatz von künstlichem Licht zur Steigerung der Produktion und Qualität von Gewächshauskulturen durchgesetzt. Pflanzen weisen eine vollkommen andere Sensibilität für Lichtfarben auf als der Mensch. Für das Pflanzenwachstum ist es wichtig, Licht als kleine Lichtteilchen bzw. Photonen oder Lichtquanten zu definieren. Der Energiegehalt der Photonen variiert je nach Wellenlänge (Farbspektrum des Lichts). Mit einem Watt Energie können beinahe eineinhalbmal so viele rote Photonen wie blaue Photonen erzeugt werden. Das bedeutet, dass Pflanzen den roten Lichtanteil wesentlich effizienter nutzen als den blauen Lichtanteil. Pflanzen weisen jedoch auch eine unterschiedliche Sensibilität für verschiedene Lichtfarben auf, und auch dies hat Einfluss auf die lichtempfindlichen Aktivitäten. Bei dem Einsatz effizienter Lichtquellen ist es wichtig, wirksame Lichtrezepte zu verwenden, um bei der Pflanzenproduktion optimale Ergebnisse zu erhalten.

Licht ist ein bedeutender Produktionsfaktor im Gartenbau und ein zentraler Bestandteil der Pflanzenforschung. LEDs (Leuchtdioden) werden in der Beleuchtung für den Gartenbau eine tragende Rolle spielen. Mit Hilfe von LED-Beleuchtung lässt sich das Wachstumslicht – die Spektralverteilung – optimal abstimmen, so dass die Pflanzen in allen ihren Wachstumsstadien immer das bestmögliche Licht erhalten. Kombiniert mit der hohen Wärme- und Energieeffizienz, der langen Lebensdauer und der hohen Lichtausbeute eröffnen sich dadurch erhebliche neue Möglichkeiten für die Züchter. Für den industriellen Gartenbau bedeutet dies einen höheren Ertrag, eine frühere Blütenbildung, schnelleres (Wurzel-)Wachstum und eine wirtschaftlichere Nutzung der verfügbaren Anbaufläche.

Fordern Sie weitere Informationen an.