Der Beleuchtungsplan

ein wichtiger Beitrag für eine gute Beleuchtung

Künstliches Licht ist heute ein natürlicher Teil unserer Umwelt. So natürlich, dass wir selten über die Bedeutung der Beleuchtung nachdenken. Licht ist nicht nur eine technische Vorrichtung, die es für uns möglich macht, in der Finsternis zu sehen und zu gehen, es ist ein wichtiger Faktor für unser Wohlbefinden, Sicherheit, gute Erfahrungen, eine verbesserte Erreichbarkeit und eine Chance für ein besseres Nachtleben. Die Beleuchtung wird auf 16-18 Prozent des gesamten Stromverbrauchs geschätzt. Die Außenbeleuchtung macht einen beträchtlichen Anteil davon aus.

Eine rationelle und richtige Wahl der technologischen Lösungen für die Beleuchtung können den Energieverbrauch deutlich reduzieren und die Treibhausgas-Emissionen senken. Ein guter Beleuchtungsplan soll eine Bewertung der bestehenden Beleuchtungsanlage, des Tageslichtes im Laufe des Jahres und der Elemente enthalten, die hervorgehoben werden sollen, sowie die Qualität verbessern.

Der Beleuchtungsplan sollte Visionen und Ziele haben, und eine aktive Nutzung und Anpassung dieses Plans fördern. In vielen Projekten kann eine dynamische Beleuchtung in Betracht gezogen werden. Eine dynamische Beleuchtung bedeutet künstliche Leuchten, die in der Intensität und Farbe des Lichts verändert werden können. Verschiedene Bereiche und Funktionen sind individuell regulierbar.